Musik

“Irgend äppis hät da nid so ganz funktioniärt” 2009
Lineli hat sich richtig viel Zeit gelassen. An der neusten Produktion “Irgend äppis hät da nid so ganz funktioniärt”  haben die Räpper mehr als 2 Jahre lang gebastelt und geschraubt. Vom Musikstil her ist es schwierig den Silberling in eine Schublade zu stecken; das Album geht über Mundart Hip Hop, Pop, Dancehall, Rock’n’Roll, Funk bis hin zu Soul. Die 3 Walliser liessen Texte, Melodien und Riddims gedeihen und wollten vor allem textlich alle Sparten und Themen die für sie interessant wirkten kurz touchieren. 

 
auf iTunes

auf iTunes

 

“Fetti Bitsches” 2008 (Maxi Single)
Was sich hinter "Fetti Bitsches" versteckt, ist der Versuch die aktuellen Tendenzen in den Schweizer Jugendszenen aufzuzeigen. Die Antwort auf die Frage, was denn heute bloss anders sei? Nämlich, dass alle gleich sind! Alle sind real, alle kredibil, alle up-to-date, derbe durchgestylt und mit Caps zum passenden Shirt unterwegs. Der Schlüssel zur Community steckt bereits, man muss ihn nur drehen, ein neues Paar Nike Airs, Freunde adden bei Myspace, ein Muskel-Foto bei Facebook, ein Dinner im McDo, ins Kino zu James Bond und etwas Musik von Kanye West, schon ist man mehr als nur dabei, denn man ist 0815.

 
auf iTunes

auf iTunes

 

“King Saiz” 2006
Der erste Versuch: The next Level Shit. Die Haare waren damals noch etwas länger und auf der Geburtstagstorte hatte es noch einige Kerzen weniger. Doch das Lineli wollte mal wissen wie das Gefühl so ist, wenn die gepressten CDs per Post zu Hause eintreffen. Das genüsslich verpackte erste Album sorgte dermassen für Appetit auf fetten Walliser Räp, dass es nicht einmal 1 Jahr nach dem Release bereits ausverkauft war. Doch wie das beim Fast Food so ist, kommt der Heiss Hunger bald wieder auf.

 
auf iTunes

auf iTunes

 

"Ligging in the Wald" 2012 (Single)
Der Soundtrack zur Sitcom Tschutter war eine Zusammenarbeit mit der berühmten Oberwalliser Band thefutures. Leadsänger Bax hat einem seiner Fussballkollegen diesen Song gewidmet. 

auf iTunes

auf iTunes